Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

18. Drößnitzer Dorffest

Dorffest Drößnitz 2018

Flyer Poster Drößnitz 18. Dorffest 668 Jahre ©prima.vistaAlle Jahre wieder ist Drößnitzer Dorffestzeit. In zwei Wochen ist es nun auch schon soweit. Und dieses Jahr feiern wir Volljährigkeit. Das Dorffest in Drößnitz wird 18.

Und dazu gibt es heute das inoffizielle Plakat, wieder in sommerlicher Optik. Und wenn das WM-Spiel am Samstag daneben geht, dann verschwindet der Fußball vom Plakat.

Also schon mal vormerken und ganz dick im Kalender markieren: Vom 6. Juli bis 8. Juli 2018 steigt wieder die Drößnitzer Party des Jahres. Dann ist zum 18. Male Dorffestzeit; dann feiern wir mit unseren Gästen.

Das offizielle Programm gibt es zeitnah hier auf droessnitz.de. Bis dahin!

Bildquelle: Plakat erstellt unter Verwendung von Bildmaterial von freepik und Vecteezy.

Werbung – Wer steckt hinter droessnitz.de? prima.vista -web grafik corporate design
Neuester Kommentar

ADAC-Oldtimerfahrt 2018

Oldtimer-Fahrt
Morgen, am 2. Juni führt die 3. Etappe entlang der „Thüringer Porzellanstraße“ der ADAC-Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen nach 2013 wieder einmal durch Drößnitz. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeiten um die 25 -30 km/h fahren die Teilnehmer durchs Land. Also langsam genug, um etwas zu sehen.

Um 8:30 Uhr startet das erste Fahrzeug in Weimar und dürfte etwa eine Stunde später in Drößnitz sein.

Mehr Infos dazu auf  www.oldtimerfahrt.de.

Titelbild: pexels.com

Ein paar Bilder vom Maibaumsetzen

Maibaum Artikelbild
Ein neuer Maibaum, zahlreiche starke Drößnitzer Männer und ein widerspenstiger Maikranz waren die Hauptdarsteller des 2018er-Maibaumsetzens in Drößnitz.

Zahlreiche Bewohner und Besucher des Ortes fanden sich gestern ein, um sich das Drößnitzer Maibaumsetzen anzuschauen. Nach dem letztjährigen Maiunwetter, bei dem auch der Maibaum zu Schaden kam, musste dieses Jahr ein neuer Baum aufgestellt werden. Und neue, frische Bäume haben die Tücke – sie sind schwer. Das scheint für manche ein Problem zu sein, für die Drößnitzer aber nicht. Kräftige Kerle und eine wegen des doch kräftigen Windes zur Absicherung in Betrieb genommenen Seilwinde stellten den Baum innerhalb von 12 Minuten senkrecht in die Höhe. Um genau 18:01 Uhr ertönte der Spruch »Der Maibaum steht!« Wenn da nicht der widerspenstige Maikranz gewesen wäre, der von den Frauen des Dorfes wieder liebevoll gebunden wurde und nun etwas schief in der Luft hing. Doch der schon angesprochene kräftige Wind half den Maikranz in seine eigentlich erdachte Position zurück.

Wie immer wurden auch alle hungrigen Mäuler bestens versorgt und das anschließende Lagerfeuer brannte bis tief in die Nacht. Das Maibaumsetzen in Drößnitz ist wirklich immer ein tolles Spektakel! hier weiterlesen » »

Maibaumsetzen 2018

Ja, der Mai steht schon wieder vor der Tür. Die Zeit vergeht wie im Flug. Und was bedeutet das? Der Mai verlangt natürlich immernoch nach einem Maibaum.

Der Drößnitzer Maibaum wird am Montag, den 30. April, aufgestellt. Dazu sind am späteren Nachmittag wieder alle herzlich auf den Dorfplatz eingeladen. Wie ich gesehen habe, gibt es dieses Jahr sogar ein neues Exemplar.

Wenn es dann dunkel wird, werden wieder »die bösen Geister« am bestimmt weithin sichtbarem Lagerfeuer vertrieben.

Für das leibliche Wohl wird wie gewohnt auf die thüringische Art gesorgt sein. Der Rost ist auf den Ansturm der hungrigen Mäuler vorbereitet. Die Getränke sind kaltgestellt.

Ach so: Wer Bilder vom Maibaumsetzen hat, kann diese gern droessnitz.de zur Verfügung stellen, Namensnennung inklusive.

Bild: Martin Käßler, 2016.

Auswertung der Kommunalwahlen

Auswertung Wahlen 2018

Letzten Sonntag wurden die Thüringerinnen und Thüringer zur Kommunalwahl an die Wahlurnen gebeten. Gewählt wurden die Bürgermeister und Landräte.

Die Wahlbeteiligung in Drößnitz/Wittersroda lag bei den im Wahllokal abgegebenen Stimmen bei 62% für die Bürgermeisterwahl und bei 59,4% für die Landratswahl. Das entspricht fast genau der Wahlbeteiligung von 2012. 192 Drößnitzer und Wittersrodaer ab 16 Jahren waren wahlberechtigt.

Wahl zum Bürgermeister der Stadt Blankenhain

In Blankenhain stellten sich vier Kandidaten zur Wahl zum hauptamtlichen Bürgermeister; Uwe Güttner (BI), Jens Kramer (CDU), Martin Wesholleck (UBI) und der Drößnitzer Michael Eberhardt (Linke). Ziemlich deutlich setzte sich dabei Jens Kramer (CDU) mit 60,7% der abgegebenen Stimmen durch. hier weiterlesen » »

I ♥ droessnitz.de

Aufruf

    Gesucht wird

Spendenstand

415 €
Stand: 31.12.2017 / seit 09/2011
Warum?
»Für die tolle Unterstützung.
Antje Reinhardt.«
→ zu den Spendern

Seiten

Werbung

    prima.vista
    amazon.de - Aktionen:

News-Archiv

Suche

    Termine

      Heute ist der 22. Juni 2018
    • 668 Jahre Drößnitz
      im Juli 2018
    • Kirmes in Drößnitz
      im November 2018

    Gästebuch & Kommentare

    Kategorien

    Links

    Seitenblick

    Gut zu wissen ...

    • gehostet mit 100% kostrom von all-inkl.com
    • ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider



      Besucher

      Besucherzaehler