Drößnitz im Netz

Nachrichten aus einem kleinen Ort mitten in Thüringen

Kategorie: Aktuell Seite 1 von 52

c19_linksammlung_21

Linksammlung zur aktuellen Lage – aktualisiert

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Aktualisiert am und Stand vom: 01.12.2021 / Erstveröffentlichung am 19.03.2020

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Ohne weitere Worte werden heute ein paar Links mit Informationen zur aktuellen Lage veröffentlicht. Aktualisierungen und Erweiterungen werden folgen.

Land Thüringen

Weiterlesen

Driessnzer Wortschatz

DRIESSNZER WORTSCHATZ

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Von A wie Ardäppel bis Z wie Ziewe

Das ging schnell! Im Juli wurde die Idee geboren, im November liegt es vor: das Drößnitzer Wörterbuch. Und die Reaktionen dazu am letzten Wochenende lassen eine schnelle 2. Auflage erwarten.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Wie es zu dieser Wortschatzsammlung gekommen ist, beschreibt hier Jochen Eckardt in seinem folgenden Text.

Weiterlesen

Kirmes2021 header

Die Heppe ist traurig – immer noch

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Hmm! Schon wieder keine Kirmes in Drößnitz. Ja, die Heppe ist auch dieses Jahr traurig! Oder immer noch!

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Wir hoffen auf 2022. Darauf ein »Virrzn, fuffzn« … »Kirmse!«

Bild: Unter Verwendung von Kelly L auf Pexels.

Drößnitz zeigt

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Es scheint eine »Drößnitz …«-Reihe des RadioOKJ 103.4 zu werden. Und das kann man nur begrüßen!

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Die 3. Ausgabe heißt, wie schon Ende September »Drößnitz zeigt«. Am 4. November wird ab 17:00 Uhr der Lichtbildvortrag »Steinkreuze – ihre Geschichte und Sagen« von Barbara Künzl in der Drößnitzer Kirche gezeigt. Und Steinkreuze gibt es in und um Drößnitz ja so einige. Da kann man gerne mehr darüber erfahren. Der Eintritt ist wieder frei.

Weiterlesen

Bundestagswahl 2021

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Ja, man kann es eigentlich nicht mehr hören. Gefühlt wird jeden Abend seit vier Wochen eine TV-Sendung dazu gebracht. Aber am kommenden Sonntag wird nun einmal zur wichtigsten politischen Wahl des Jahres gebeten – der BUNDESTAGSWAHL.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Am 26. September entscheiden die Wählerinnen und Wähler, wer die nächsten vier Jahre im Bundestag sitzt und wer bis 2025 das Land regieren kann. Auch für uns Drößnitzer heißt es dann wieder:  – Erststimme für den Direktkandidaten, Zweitstimme für die Partei.

Jeder, der das Recht hat zu wählen, sollte dieses auch wahrnehmen. Es gibt keinen Grund, Nichtwähler zu sein. Für die Briefwahl dürfte es aber jetzt schon zu spät sein.

In unserem Wahlkreis 191 | Jena – Sömmerda – Weimarer Land I stellen sich dieses Mal elf Direktkandidaten und 19 Parteien zur Wahl.

Weiterlesen

Seite 1 von 52

© 2003 – 2021 Drößnitz im Netz | Gestaltung: prima.vista/MP | Hosting: all-inkl.com | 468 Beiträge seit 26.02.2007