Drößnitz im Netz

Nachrichten aus einem kleinen Ort mitten in Thüringen

Schlagwort: Kirche Seite 1 von 6

Drießnz zeicht un liest

Drießnz zeicht un liest

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Vor vielen Jahren habe ich mal in einem Buch gelesen, dass die Thüringer die meisten Dialekte und Mundarten in ganz Deutschland haben. In erster Linie dürfte die Kleinstaaterei in Thüringen von vor 1920 der Grund dafür sein.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Ob all diese Dialekte heute noch gesprochen werden, darf bezweifelt werden. Aber sie bereichern die Sprache ungemein. Und deshalb gibt es in den nächsten Tagen in Drößnitz die Möglichkeit, sich über Thüringer Dialekte kundig zu machen.

Weiterlesen

Presseschau1280

Unbekannter Drößnitzer Künstler? – Presseschau

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Das Stöbern in Zeitungsarchiven birgt manchmal Überraschungen. So fand ich einen Artikel in der Rudolstädter Ausgabe der OTZ über eine Sonderausstellung auf der Heidecksburg mit Werken von Hanns Nienhold. Leider ist diese Ausstellung schon wieder vorbei.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Das überraschende war der Geburtsort des Künstlers – Drößnitz!

Weiterlesen

123 Tanzpaar 2019 Presse

Plantanz 2019 & Kirchkonzert in Wittersroda – Presseschau

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Heute gibt es wieder einen kleinen Blick in die Lokalpresse. In der Thüringer Allgemeine vom 30.07.2019 findet sich ein Artikel zum Kirchenkonzert und Plantanz in Wittersroda.

Artikel TA 30.07.2019
Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Online ist der Artikel auf der TA-Website zu lesen.

Bildquelle: Titelbild basierend auf Vector.me & Freepik, Thüringer Allgemeine Zeitung vom 30.07.2019

Plantanz 2019 & Kirchkonzert in Wittersroda

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Das 19. Drößnitzer Dorffest ist Geschichte, der jährliche Wittersrodaer Plantanz steht im Terminplan ganz oben.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Am Samstag, den 27.07.2019 ist dann auch wieder Plantanzzeit in Wittersroda. Dann ist die Tanzfläche unter der Kastanie zum zünftigen Tanzen aufgebaut und die »Mitstädter« spielen groß auf. Sie versprechen, dass sie bei jedem Wetter spielen.

Vor dem Tanzbeinschwingen erklingen wieder klassische Klänge in der Kirche von Wittersroda . Ab 19:00 Uhr erklingen das »Streichquartett Nr. 7 a-Moll op. 16« von Antonín Dvorák und das »Streichquartett g-Moll op. 10, 1. Satz« von Claude Debussy. Es spielt »Das Quartett 2.0« der Martin-Luther-Universität Halle/Saale.

Weiterlesen

"klangheimlich" singt in Drößnitz

Kirchenkonzert mit »klangheimlich«

Lesezeit: ca. < 1 MinuteIn die Drößnitzer Kirche wird immer wieder gerne zu Konzerten eingeladen. So auch am Mittwoch, den 29. Mai 2019. Der Kreiskantor Every Zabel hat droessnitz.de dazu folgenden Text zur Verfügung gestellt:

“klangheimlich” singt in Drößnitz

Am Mittwoch, dem 29. Mai findet um 19 Uhr in der Dorfkirche zu Drößnitz ein Konzert unter dem Motto “Lieder aus aller Welt” statt.
Zu Gast ist das Vokalensemble “klangheimlich” aus Hermsdorf. Sieben junge Frauen, die Freude am gemeinsamen Singen haben und ihr Chorleiter Every Zabel studieren meist 4 stimmige Lieder ein, a capella aber auch mit Klavier- oder Gitarrenbegleitung.
Die Musiker haben sich mit ihren frischen und auch sanften Interpretationen in der Region schon einen guten Namen gemacht.
Erklingen werden Stücke aus den verschiedensten Länder unserer Erde.
In Originalsprache hören Sie Werke auf englisch, schwedisch, französisch und sogar Zulu, eine Sprache aus Afrika.
Unterstützt wird der kleine Chor von Jonas Möbius mit seiner Gitarre.
Auch die Besucher des Konzertes werden zwei bekannte Lieder mitsingen können.
Der Eintritt ist frei um eine Kollekte wird gebeten.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Bildquelle: Ebenfalls freundlich zur Verfügung gestellt von Kreiskantor Every Zabel

Seite 1 von 6

© 2003 – 2021 Drößnitz im Netz | Gestaltung: prima.vista/MP | Hosting: all-inkl.com | 465 Beiträge seit 26.02.2007