Drößnitz im Netz

Nachrichten aus einem kleinen Ort mitten in Thüringen

Monat: August 2012

Martin Käßlers eigener Strom

Vor etwas über einem Jahr schrieb ich hier darüber, dass droessnitz.de grün geworden ist, weil der Hoster all-inkl.com sein Rechenzentrum auf 100% Ökostrom umgestellt hat.
Nun gibt es wieder etwas zum Thema »Grüner Strom« zu vermelden. Martin Käßler produziert in seinem Drößnitzer Zuhause seinen eigenen Strom. Er lässt einfach die Sonne für sich arbeiten. Die ganze Geschichte kann man in der »Thüringer Allgemeinen« nachlesen. Ich hätte zwar gern aus dem Artikel zitiert, aber da gibt es derzeit ein paar rechtliche Unsicherheiten. Um auf Nummer sicher (dort steht einiges zum Thema Leistungsschutzrecht) zu gehen, verlinke ich hier nur zu dem Artikel.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Artikel in der Thüringer Allgemeinen: Martin Käßler installierte eigenes Sonnen-Kraftwerk

Bild: Sonnenkollektoren von Vera Kratochvil

Sommergrüße aus Drößnitz

Sommergrüße mit einer Riesensonnenblume

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Temperaturen, die an der 40°C -Marke kratzen, ein strahlendblauer Himmel und diese Riesensonnenblume zeigen – aus dem Sommer 2012 ist doch noch etwas geworden.

Die ganze Sonnenblume gibt es mit einem Klick aufs Bild.

Ostlegenden fahren durch Drößnitz

Ostlegenden 2012

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Drößnitz liegt an einer sehr schönen Oldtimer-Rundfahrtsstrecke. Nach der »ADAC-Oldtimerfahrt« und der »Original Hatz« , beide 2008, passierte nun die dritte Oldtimerfahrt den Ort. Die »Ostlegenden unter der Leuchtenburg«, veranstaltet vom gleichnamigen Verein, fuhren am Sonntag, den 29.07.2012 bei Ihrer 60-km-Ausfahrt durch Drößnitz.

Die Ostlegenden sind ursprünglich Fahrzeuge aus ostdeutscher bzw. osteuropäischer Produktion nach 1949, also Autos der Marken Trabant, Wartburg, Lada oder Mopeds und Motorräder wie die unverwüstliche Schwalbe, MZ etc. Mittlerweile sind aber auch Kraftfahrzeuge von vor 1949 zugelassen. Mehr kann man auf der Webseite des Vereins erfahren.

Für Alle, die es verpasst haben, gibt es hier die Bilder vom Streckenrand. Klick zu den Ostlegenden fahren durch Drößnitz

© 2003 – 2019 Drößnitz im Netz | Gestaltung: prima.vista/MP | Hosting: all-inkl.com | 410 Beiträge seit 26.02.2007