Drößnitz im Netz

Nachrichten aus einem kleinen Ort mitten in Thüringen

Monat: Dezember 2010

Ein frohes Weihnachtsfest

Lesezeit: ca. 1 Minute

Ich verabschiede mich jetzt (wahrscheinlich) bis zum nächsten Jahr und wünsche allen Besuchern von droessnitz.de ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und eine guten Start ins Jahr 2011.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Beste Grüße
Mario Paetznick

Quelle Grafik (wie schon in den Vorjahren):
Weihnachtsmann
, Geschenk und Weihnachtsbaum

P.S: „Rocky – Ruhe in Frieden“

Geschenketipp (1) – Millennium Trilogie

Lesezeit: ca. 3 Minuten

MilleniumTrilogie
Für alle, die noch kein Weihnachtsgeschenk haben, werde ich heute das erste Mal eine Kaufempfehlung abgeben (Links führen zu amazon.de).
Es handelt sich um ein Meisterwerk des Krimigenres – VerweispfeilStieg Larssons Millennium Trilogie. Und ich denke, mit der Beschreibung Meisterwerk treffe ich voll ins Schwarze. Die Bücher des schwedische Autors strotzen nur so vor Spannung. Man leidet mit den Hauptcharakteren Mikael Blomqvist und Lisbeth Salander und ist überrascht,

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Weiterlesen

Adventskonzert

Lesezeit: ca. 1 Minute

Adventskonzert Pfarrerin Fuchs und Pfarrer Henke laden zum Adventskonzert nach Drößnitz ein.

Wir laden herzlich ein zum
Adventskonzert
am Sonntag, dem 12. Dezember, 14 Uhr
in der Kirche zu Drößnitz.

Es singt der Leipziger Studentenchor
TonART

unter der Leitung von Thomas Vorpagel

Ihre Pfarrerin Hermine Fuchs &
Pfarrer Gottfried Henke

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Icon (Kranz) zu finden bei  Verweispfeiliconfinder.com.

Weihnachtsmarkt in Drößnitz – Gastbeitrag

Lesezeit: ca. 2 Minuten

weihnachtsmarktHeute mit einem Gastbeitrag von Kathleen.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Die Drößnitzer sind ja für ihre Geselligkeit bekannt. Und das nicht nur im Sommer. Für die kalte Jahreszeit hat sich der Feuerwehrverein wieder eine nette Kleinigkeit einfallen lassen.
Am 5. Dezember wurde zum ersten Weihnachtsmarkt geladen. Vor dem Vereinshaus standen neben dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum auch die Herren des Vereins, die für die Drößnitzer und ihre Gäste Gulasch- und Pilzsuppe im Kessel kochten. Diese kamen bei der winterlichen Kälte besonders gut an. Wer keinen Appetit auf herzhafte Leckereien hatte, konnte sich die Hände an einem Becher Glühwein wärmen und dabei selbsthergestellte Plätzchen und Schokoäpfel essen.

Weiterlesen

© 2003 – 2019 Drößnitz im Netz | Gestaltung: prima.vista/MP | Hosting: all-inkl.com | 427 Beiträge seit 26.02.2007