Drößnitz im Netz

Nachrichten aus einem kleinen Ort mitten in Thüringen

Autor: Mario Paetznick Seite 1 von 90

Kirmes 2020

Die Heppe ist traurig

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Normalerweise steht hier Mitte November »Nur noch ein paar Tage, dann ist wieder ein »Virrzn, fuffzn« … »Kirmse«!«

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Und in diesem Jahr hätte der Drößnitzer Kirmesausruf »Virrzn, fuffzn« … »Kirmse« gepasst. Aber die Drößnitzer Kirmes findet dieses Jahr am 14. & 15. nicht statt. Kein Kirmestanz, kein Frühschoppen, kein Ständchen. Ja, die Heppe ist diese Jahr traurig!

Dennoch findet, so es nicht noch eine Änderung gibt, am Sonntag der Kirmesgottesdienst in die Kirche statt. Natürlich alles unter der Einhaltung der geltenden hygienischen Auflagen.

PS: Am Kirmessamstag, also am 14.11., wird zum Einsatz auf dem Friedhof und dem Dorfplatz eingeladen. Das Dorf ein bisschen schöner machen in dieser tristen Zeit. Treffpunkt: 9:30 Uhr am Friedhof.

Bild: Unter Verwendung von Designed by dgim-studio / Freepik

Chronikpfad, quo vadis?

Drößnitzer Chronikpfad – Eine traurige Geschichte

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Laut der Webseitenstatistik ist einer der meist angeklickten Artikel, der Artikel über den »Drößnitzer Chronikpfad«. Das ist einerseits zwar schön; und er wird auch von der offiziellen Blankenhainer Webseite verlinkt. Jedoch ist das mittlerweile eine traurige Geschichte.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Leider ist der »Drößnitzer Chronikpfad« in der vorgestellten Art nicht mehr vorhanden. Einige Bänke wurden zerstört oder haben auf anderem Wege das Zeitliche gesegnet. Ganz ehrlich: das steht Drößnitz nicht gut!

Daher kann man nur sagen: Chronikpfad, quo vadis?

Weiterlesen

MDR THÜRINGEN-Morgenhahn-Team der Woche Drößnitz

Drößnitzer sind (wieder) das Morgenhahn-Team

Lesezeit: ca. < 1 Minute

»Jo Brauner« war die richtige Antwort heute Morgen bei der »MDR THÜRINGEN – Das Radio«-Sendung »Johannes und der Morgenhahn«. Und richtig beantwortet hat die Frage die Drößnitzer Dorfgemeinschaft, die in dieser Woche das offizielle Morgenhahn-Team ist.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Weiterlesen

Offene Ateliers

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Im März fiel der »Tag der offenen Töpferei« in Drößnitz bei Antje Reinhardt aus. Doch das wird nun nachgeholt. Am Samstag, 19. und Sonntag, 20. September 2020, jeweils von 10 – 18 Uhr, öffnen Künstler ihre Ateliers und Werkstätten für alle Interessierten. Und so ist auch die Werkstatt von Antje Reinhardt geöffnet.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Weiterlesen

Außenstudio Drößnitz vom OK Jena

Außenstudio Drößnitz – Teil 2

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Anfang April veröffentlichte ich hier den 1. Artikel zum Podcast »Außenstudio Drößnitz« des RadioOKJ 130.4, vom Offenen Kanal Jena. Die Drößnitzerin Juliane Israel berichtet dort vom Leben auf dem Dorf, also aus Drößnitz und Umgebung.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

In den letzten Monaten haben sich dort einige Beiträge gesammelt, für die ich hier noch keine Werbung gemacht habe. Das soll sich hiermit ändern. Das Reinhören lohnt sich.

Viel Spaß beim Hören!

Mockup: Laura Panzo, Vorlagen für das Logo: freepik.com.

Seite 1 von 90

© 2003 – 2020 Drößnitz im Netz | Gestaltung: prima.vista/MP | Hosting: all-inkl.com | 450 Beiträge seit 26.02.2007