Lesezeit: ca. 1 Minute

1133 Jahre PfarrkeßlarSeit ca. 1990 stand das ehemalige Ferienheim Pfarrkeßlar, zwischen Drößnitz und Wittersroda gelegen, für einige Jahre leer. Vor sechseinhab Jahren entschieden sich ein paar Enthusiasten dafür, diesen Zustand zu ändern und belebten die »Alte Pfarre« neu. Doch die Geschichte von Pfarrkeßlar reicht noch viel weiter. So feiern die Bewohner die erste urkundliche Erwähnung vom 18. Mai 876, also 1133 Jahre Pfarrkeßlar. Und dazu laden die »Pfarrkeßlichen« herzlich ein. Am Sonntag, dem 24. Mai 2009 steigt ab 14.00 Uhr das Fest. Auf dem Plakat, welches man mit einem Klick auf das Bild (119 kb) öffnet, steht alles ganz genau.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Also, alles auf nach Pfarrkeßlar!