Drößnitz im Netz

Nachrichten aus einem kleinen Ort mitten in Thüringen

Dorffest 2007

Das war doch mal wieder ein voller Erfolg. Fantastisches Wetter, ein gut aufgelegtes Publikum und ein grandioses Bühnenprogramm. Und natürlich nicht zu vergessen ist die durchweg gelungene Verpflegung mit selbstgebackenen Kuchen, Essen aus der Gulaschkanone oder den obligatorischen »Echten Thüringer Bratwürsten«. Drei Tage feierte Drößnitz sein zur Tradition gewordenes Dorffest; in diesem Jahr in seiner schon 7. Auflage. Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst. Und das ist nicht nur so dahergesagt. Möglicherweise waren in diesem Jahr nicht soviele Besucher dabei wie in den vergangenen Jahren. Aber das Fest war vielleicht das Beste der Geschichte. Schon am Samstag verblüfften unsere Kleinsten mit einem wunderschönen Kinderprogramm. Nebenher gab es noch eine Tombola, eine Sommerrodelbahn nicht nur für die Jüngsten sowie »Hau-den-Lukas« für alle, die von Kraft geträumt haben.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Am frühen Abend wurde in die Kirche eingeladen. Das Bach-Orchester Leipzig und Mitglieder des Gewandhausorchesteres Leipzig ließen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Georg Philipp Telemann erklingen. Ein musikalischer Ohrenschmaus (Bilder).

Am Abend war dann Tanzen angesagt. Die Tanzfläche war stets besetzt und zur Geisterstunde kamen die Hexen zu ihrem Stelldichein.

Der Sonntag begann mit einem gemeinsamen Mittagessen im Festzelt. Aus der Gulaschkanone wurden Wild, Rotkraut und natürlich Klöße serviert. Und danach natürlich der Höhepunkt des Dorffestes: »Das Große Unterhaltungsprogramm der Dorfgemeinschaft Drößnitz«. Ein kurzweiliges Programm mit Auftritten der Karateka, der Frauentanzgruppe, der Dorfjugend und einiger Solokünstler. Unterstützung fand das Dorffest an beiden Tagen aus unseren Nachbardörfern Keßlar und Lotschen. Wie immer zollen wir Respekt für deren Auftritte. Eine Klasse-Sache.

Zusammengefasst lässt sich sagen: dieses Dorffest hat Maßstäbe gesetzt. Und es bleibt zu hoffen, dass das nüchste Dorffest 2008 genauso toll wird. Aber wie ich die Leute hier kenne, wird es bestimmt noch besser.

Und natürlich gibt es auch wieder Bilder vom Fest. Bitte jetzt klicken.

Und das schrieb die Presse über uns

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Dann abonnieren Sie doch den droessnitz.de-RSS-Feed und verpassen keine Eintrag mehr!

Wollen Sie ohne Aufwand droessnitz.de unterstützen? Dann einfach auf eine für Sie interessante Google-Anzeige klicken oder über den Amazon-Link bei amazon.de einkaufen. Denn so erhalten Sie die Zukunft von droessnitz.de!

Werbung – Wer steckt hinter droessnitz.de? prima.vista -web grafik corporate design
Geschrieben von: Mario Paetznick

Ich bin Mario Paetznick, der Inhaber und Administrator von droessnitz.de. Zudem schreibe ich derzeit (fast) alle Artikel der Seite. Beruflich habe ich ein kleines Werbeatelier namens »prima.vista«. Das Atelier steht für klassische Werbung - das heißt prägnante Gestaltung von Drucksachen und Logos, professionelles und elegantes Webdesign. Einfach, klar, formschön und funktional. Unverbrauchte, frische und kreative Ideen auch für Ihr Unternehmen. Wie heißt es so schön: Hire me - mich kann man buchen. Außerdem findet man mich auch auf Facebook und Xing.

Zurück

Sommerkonzert 2007

Nächster Beitrag

droessnitz.de bei Google auf Platz 1

1 Kommentar

  1. Für alle Besucher, die einen Kommentar abgeben wollen, ist die entsprechende Funktion jetzt freigegeben.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

© 2003 – 2019 Drößnitz im Netz | Gestaltung: prima.vista/MP | Hosting: all-inkl.com | 417 Beiträge seit 26.02.2007