Drößnitz im Netz

Nachrichten aus einem kleinen Ort mitten in Thüringen

Schlagwort: Gastbeitrag

Flurzug in Drößnitz

Flurzug 2015
Ein Gastbeitrag von Jana Schirmer (Text & Bilder). Danke dafür!

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Der Feuerwehrverein und der Ortsteilrat Drößnitz luden am Pfingstsamstag alle Einwohner von Drößnitz zu einem Flurzug ein.

Nachdem sich einige Einwohner am Nachmittag am Dorfplatz versammelten, ging es direkt Richtung Meckfelder Flur. Klaus Folger zeigte Grenzsteine und auch die Gemarkungsgrenze Drößnitz/Meckfeld in der Natur und auch auf einer Flurkarte.

Weiter ging es vorbei am Scheitertal, durch das Loch zum Bock, angrenzend an die Gemarkung Reinstädt. Dr. Klaus Helmecke stand für viele Fragen zu unserer schönen Pflanzenwelt um Drößnitz bereit und zeigte viele Besonderheiten. Unter anderem bestaunten wir auch den Frauenschuh.

Nach ca. 2 Stunden endete unser diesjähriger Flurzug am Lagerfeuer. Dort gab es Rostbratwürste und Bier und einen tollen Ausklang am heiß lodernden Lagerfeuer.

Für das nächste Jahr ist ein weiterer Flurzug geplant.

Und hier sind die Bilder vom Flurzug 2015.

weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Drößnitz – Gastbeitrag

weihnachtsmarktHeute mit einem Gastbeitrag von Kathleen.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Die Drößnitzer sind ja für ihre Geselligkeit bekannt. Und das nicht nur im Sommer. Für die kalte Jahreszeit hat sich der Feuerwehrverein wieder eine nette Kleinigkeit einfallen lassen.
Am 5. Dezember wurde zum ersten Weihnachtsmarkt geladen. Vor dem Vereinshaus standen neben dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum auch die Herren des Vereins, die für die Drößnitzer und ihre Gäste Gulasch- und Pilzsuppe im Kessel kochten. Diese kamen bei der winterlichen Kälte besonders gut an. Wer keinen Appetit auf herzhafte Leckereien hatte, konnte sich die Hände an einem Becher Glühwein wärmen und dabei selbsthergestellte Plätzchen und Schokoäpfel essen.

weiterlesen

Regen und mehr – Gastbeitrag

Irland Vor ein paar Tagen bat ich Annelie darum, einen Gastartikel für droessnitz.de zu schreiben. Sie sagte nicht nein, sondern freute sich, einen Beitrag zu leisten. Regelmäßige Leser dieser Seite wissen, dass Annelie die Weltreisende (Nr.1 & Nr.2) der Drößnitzer Einwohner ist. »Regen und mehr« (Blog existiert nicht mehr) ist der Name ihres eigenen Weblogs, auf dem sie in regelmäßigen Abständen über ihre Erlebnisse auf der grünen Insel schreibt. Und hier ist nun Annelies Artikel. (Übrigens kann man zu Vergrößerung der Bilder wieder auf die kleinen Bilder klicken.)

Ich bin nun fast zwei Jahre im Land des Guinness’, der Schafe, der grünen Wiesen, der höflichen Menschen, des Regens – aber auch im Land der Wirtschaftskrise (von der Irland weitaus mehr betroffen ist/war als Deutschland), der schmalspurigen löchrigen Straßen (abgesehen von der neuen Autobahn zwischen Galway und Dublin), mit einem uneffektiven Gesundheitssystem (welches das deutsche bravurös dastehen lässt) und weiterer Schönheitsfehler, wie stark chlorbelastetes Leitungswasser, schlecht isolierte, teils modrige Häuser und nichtexistierende Fahrradwege in einer Stadt, in der es tagtäglich zu Staus kommt (und bei der irischen Fahrweise auch zu vielen Unfällen mit Fahrradfahrern).

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

weiterlesen

Einfach mal mitgemacht

Sonnentergang über DrößnitzHeute bekam ich eine E-Mail von Martin Käßler. Er schickte mir dieses Bild mit folgendem Text:

Hallo,
am Freitag, den 31.07.2009, bot sich auf einer Geburtstagsfeier ein schönes Naturschauspiel. Links auf dem Bild ist Drößnitz zu sehen, in der Mitte die Straße Richtung Keßlar. Geschossen wurde das Foto vom Standort der alten Scheune (Die letzte Richtung Mailagerfeuerplatz). Es besteht aus fünf zusammengesetzten Einzelbildern. Vielleicht können Sie es für den Drößnitzer Internetauftritt gebrauchen?

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Na klar kann ich dieses Foto gebrauchen. Es ist doch eine tolle Aufnahme und Arbeit hat er sich beim Zusammenstellen der Einzelbilder auch noch gemacht. Danke dafür, Martin.

Und genau so soll es sein. Auf droessnitz.de kann man auch mitmachen. Man kann z. B. bei Bedarf Kommentare zu den einzelnen Artikeln schreiben oder sich ins Gästebuch eintragen. Man kann aber auch, wie in diesem Falle, mal ein Foto schicken. Ich gebe zwar hier keine Garantie für die Veröffenlichung, aber wenn es wirklich gut ist, mache ich das gerne.

weiterlesen

© 2003 – 2019 Drößnitz im Netz | Gestaltung: prima.vista/MP | Hosting: all-inkl.com | 410 Beiträge seit 26.02.2007