Geschichtsstunde
Seit Jahresbeginn bietet der Freistaat Thüringen sämtliche Geobasisdaten des Landes kostenfrei auf dem Portal www.geoportal-th.de zum Herunterladen an.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Ein vor einem Jahr beschlossenes Landesprogramm sieht vor, dass Geobasis- und Geofachdaten der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung stehen sollen. Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation hat dieses Programm als erstes Thüringer Landesamt umgesetzt und stellt nun seine Daten vollständig bereit.

Topografische Karten und bis zu 70 Jahre alte Luftaufnahmen können auf dem Portal recherchiert werden. Da auch keine Lizenzgebühren anfallen, kann man kostenlos aber mit Quellenangabe solche Daten auch online präsentieren. Ich finde das großartig, dass es jetzt diese Möglichkeit gibt.

Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und mal recherchiert. Herausgekommen sind sechs sehenswerte Luftaufnahmen von Drößnitz aus den Jahren 1945, 1953, 1982 1987, 2006 und 2016. Leider fehlen die sechziger und siebziger Jahren. Aus den Neunzigern gab es nur Bruchstücke, die kein ganzes Bild ergeben hätten. Aber auch ohne diese erkennt man die Veränderungen über die Jahrzehnte. Der Ort hat sich vergrößert, Häuser, Ställe und Hallen kamen hinzu. Besonders hervorzuheben sind die Veränderungen der Felder um Drößnitz herum. Waren es früher eher kleinere Parzellen, entwickelte es sich aufgrund der LPG und der jetzigen Agrargenossenschaft zu großflächigen Feldern.

Ich habe jetzt aus dem Material Bildausschnitte vom Ort und von der Umgebung erstellt.

Drößnitz von oben

Drößnitz und Umgebung von oben

Für den Hinweis: Danke Kathleen!

Bildrechte: Datenlizenz Deutschland – Freistaat Thüringen/Geoportal-Th.de – Version 2.0 – www.govdata.de/dl-de/by-2-0