Ein Jahrhundertereignis jagt das andere. Dachten wir, die Thüringen-Rundfahrt der Radsportler sei außergewöhnlich für unseren Ort, so mussten wir uns Ende Juni eines Besseren belehren lassen. Denn Constantin Film drehte vom 21.06. 2005bis 29.06. 2005 in Drößnitz Szenen für den Film »Elementarteilchen«, nach dem gleichnamigen Erfolgsroman des französischen Schriftstellers Michel Houellebecq. Das Team um den bekannten Produzenten Bernd Eichinger suchte sich den Ort aus, um die Kindheitserinnerungen und das Wiedersehen von Annabelle und Michael filmisch darzustellen. So besuchten uns solche Filmstars wie Franka Potente (»Lola rennt«) und Christian Ulmen (vor allem bekannt aus »Unter Ulmen« auf MTV und »Dr. Psycho«).

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Der Film »Elementarteilchen« kam am 23.02.2006 in die Kinos. Ein paar Tage vorher startete der Film als Weltpremiere bei der 56. Berlinale (9. bis 19. Februar 2006) als deutscher Wettbewerbs- beitrag. Der Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu erheilt dort einen »Silbernen Bären« als bester Schauspieler. Allerdings ist der Film auf unterschiedliche Resonanz beim Drößnitzer Publikum gestoßen. Nichtsdestotrotz, sollten wir dennoch Stolz darauf sein, unser Dorf im Kino oder auf DVD sehen zu können. Schleißlich hatte der Film ein Millionenpublikum.

Bei Constantin Film wurden einige Bilder veröffentlicht. Ich stelle hier Bilder aus, die möglicherweise Großen Bezug zu Drößnitz haben. Auf dem einen Bild sind Franka Potente und Christian Ulmen zu sehen. Auf dem anderen Nina Hoss als Filmmutter mit ihren beiden Söhnen (im Hintergrund unverkennbar das Hoftor zum Pfarrhaus). Des Weitern ist auch das Filmplakat zu sehen. Zum Vergrößern wieder einfach nur auf das Bild klicken.

Presseheft Pressemittelung Artikel von Gottfried Henke als

Bilder, Presseheft und Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von .