Lesezeit: ca. 4 Minuten

Jahresrückblick 2013
Es hat etwas länger gedauert mit der Auswertung der statistische Jahresrückschau. Aber es lohnt sich wieder der Blick auf die droessnitz.de-Statistik des Jahres 2013.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

2013 hatte droessnitz.de 3.297 Besucher. Das waren 273 weniger als im Rekordjahr 2012. Die Besucher schauten sich 9.004 Seiten an,  kamen aus 22 verschiedenen Ländern, 94,5% davon natürlich aus Deutschland. Auf Platz 2 folgt die USA (bestimmt wieder Google), auf 3 die Schweiz (Maren?).

Angestiegen ist der Anteil der  mobilen Seitenbenutzer, die mit Smartphone oder Tablet droessnitz.de besuchen – 20,97% also jeder 5. Besucher ist mobil hier. Ich sollte jetzt doch mein Vorhaben aus dem letzten Jahr umsetzen und droessnitz.de auf »mobil« umzustellen.

Einen Rekord gibt es aber auch für 2013 zu vermelden. Am 16.Juli, also am Dienstag nach dem Dorffest, waren 70 Besucher auf droessnitz.de. Niemals zuvor gab es an einem Tag solche Besucherzahlen auf der Seite. Woran das wohl gelegen hat?

Leider beteiligten sich im letzten Jahr die Besucher – ich umschreibe es einmal – weniger. Kein einziger Kommentar konnte verzeichnet werden. Schade!
Nachtrag: Es gab doch Beteiligung. Denn bedanken möchte ich mich bei Jana Schirmer, die im letzten Jahr droessnitz.de fleißig mit Bildmaterial (Link 1, Link 2) versorgt hat.

Und damit kommen wir zum Schnellüberblick:

Die meistbesuchten Seiten des Jahre 2013 sind neben der Startseite folgende:

  1. 1. Bildergalerie-Übersicht (→)
  2. 2. die Bilder vom Dorffest 2013 (neu)
  3. 3. die Kategorieseite Nebenbei (→)

Die Top 3 der meistgelesenen Artikel 2013 waren:

  1. 1. Bilder vom Dorffest 2013 (Update)
  2. 2. 13. Drößnitzer Dorffest – Das Programm
  3. 2. Bundestagswahl 2013 – Auswertung (Update)

Die meisten droessnitz.de-Besucher klickten sich dann weiter zu folgenden Seiten:

  1. 1. Gasthaus Wittersroda (↑+2)
  2. 2. Antje Reinhardt Keramik (↓-1)
  3. 3. Back-O-Fant (neu)

Die meisten droessnitz.de-Besucher kamen von folgenden Seiten:

  1. 1. Facebook (→)
  2. 2. Pfarrkesslar (↑+7)
  3. 3. Blankenhain (↑+3)

Auf Facebook hatte droessnitz.de Ende des Jahres 58 Fans. Die Aktion »100-mal Drößnitz@Facebook „Gefällt mir“! bis Weihnachten!« fand wenig Unterstützung. Auch schade! Mal schauen, wann die 100 Fans erreicht sind. Also weitersagen: »Drößnitz ist auf Facebook. Gefällt mir klicken!«

Mein Spendenaufruf für die Erhaltung der Webseite fand 2013 keine Spender!

Hier noch einmal das Wichtigste auf einen Blick. Zum Vergleich zu 2012 mit dem Cursor über die Grafik »fahren«.

DiN 2013 - Jahresrückblick

Quelle: Statistiken erstellt mit Hilfe der Statistikwerkzeuge: Piwik & GoogleAnalytik.