Bilder vom Dorffest 2012Das lange Warten hat nun ein Ende. Denn hier (Link am Ende des Textes) sind sie, die Bilder vom 12. Drößnitzer Dorffest. Aus wieder ca. 300 Fotos habe ich in den letzten 5 Stunden ohne Pause 121 Bilder ausgesucht, für das Internet optimiert und kommentiert.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Nun sind die schönen und verrückten Dorffesttage doch wieder vorbei. Trotz eines Wechsels zwischen Sonnenschein und Regenschauern war das Fest wieder ein Riesenerfolg. Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt, die Stimmung war großartig. Manchmal muss man sich kneifen, um zu begreifen, was die Organisatoren des Dorffestes jedes Jahr aufs Neue auf die Beine stellen.

Auch 2012 fanden sich wieder viele Besucher ein, um sich bestens unterhalten zu lassen. Für Jung und Alt fand sich immer etwas an diesen drei Tagen – Bastelstunden für die Kinder, Hundesport aus Blankenhain und natürlich das ultimative »Große Unterhaltungsprogramm« der Dorfgemeinschaft. Eine Ausstellung zeigte Bilder und Exponate mit großem Erinnerungswert. Die Band »POPSTORE«, zum wiederholten Male eine gern gesehene Tanzkapelle, bat zum Sommertanz und sorgte für die gute Unterhaltung am Samstagabend.

Natürlich wurde auch vorbildlich für das leibliche Wohl gesorgt. Die gemeinsamen Mittagessen (auch mit Musik), der leckere Kuchen zum Kaffee und die einzigartigen gebratenen Thüringer Spezialitäten – was soll man mehr dazu sagen? Der Dank geht deshalb auch wieder an die Mitwirkenden des Bühnenprogrammes und die fleißigen Helfer und Unterstützer rund um das Dorffest.

Das ewigwährende Fazit gilt auch für 2012: In Drößnitz lässt es sich gut feiern. Und das geht hoffentlich immer so weiter.

Wer mir noch Bilder vom Dorffest 2012 schicken will, kann dies natürlich machen. Einfach Bilder per E-Mail an info{at}droessnitz.de (Spamschutz: bitte {at} durch @ ersetzen) senden. Die Einsender werden namentlich benannt.

Übrigens: Man kann hier auch einen Kommentar zum Dorffest schreiben!

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Unterstützer gesucht!

Zu den Bildern: einfach hier klicken.

Zum  Zeitungsartikel der ZGT/Zeitungsgruppe Thüringen