Dorffest 2010Heute schreibe ich den wahrscheinlich letzten Artikel zum 10. Drößnitzer Dorffest.

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Eigentlich ist die Geschichte aber schon »ein alter Hut«. Aber es kommt nicht so häufig vor, dass Drößnitz im TV zu sehen ist. Und soweit ich nach meinen Recherchen weiß, hat sich dieses Jahr nicht einmal jemand von den drei großen Tageszeitungen beim Dorffest blicken lassen, um einen Artikel darüber zu schreiben (Ich lasse mich gern eines Besseren belehren! Vielleicht hat man aber nur nicht mehr genügend journalistisches Personal für die kleinen regionalen Geschichten!). Da ist es nur zu erfreulich, dass uns der MDR nicht im Stich lässt. Allerdings habe ich zu meinem Leidwesen zu spät erfahren, dass das VerweispfeilMDR Thüringen Journal am 9. Juli 2010, also am Freitag vor dem im wahrsten Sinne des Wortes »heißen Wochenende« sein »Thüringen Wetter« in Drößnitz produzierte und am gleichen Abend im Fernsehen ausstrahlte.

[adsense] Glücklicherweise gab es jemanden, der die Sendung aufgezeichnet hat. Nach einer kleinen Bearbeitung (Verabschiedung und »Wettersponsor« herausgeschnitten) habe ich das Video nun bei VerweispfeilYouTube online gestellt. Dort kann nun jeder Interessierte einige TV-Bilder von Drößnitz sehen. Zusätzlich wird man nochmal an die heißen Temperaturen erinnert.

Ein Dank geht also auch noch an den VerweispfeilMDR, der nun schon zum zweiten Mal nach Verweispfeil 2008 direkt vor unserem Dorffest mit seinem »Wettermobil« aus Drößnitz sendete und auf das Fest aufmerksam machte.

Und nun die Frage: Wer ist »dieser Mann, der den wohl heißesten Arbeitsplatz haben wird?«

Die Bildrechte liegen natürlich beim MDR.