Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Es ist schon fast zu einer Tradition geworden, dass mindestens einmal im Jahr zu einem Konzert in unserer Kirche eingeladen wird; dieses Jahr sogar im Rahmen von »Luther 2017 – 500 Jahre Reformation«.Offizielles Logo der Lutherdekade und des Reformationsjubiläums 2017 - Luther 2017

Das Konzert mit dem Namen »Martin Luther und die Musik«, welches Teil der »Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land« ist, findet am Samstag, den 8. Juli um 19:30 Uhr in der Kirche Drößnitz statt.

Martin Luthers Worte und Musik von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann stehen im Mittelpunkt des Konzertes. Vorgetragen wird das Programm von Almut Freitag (Blockflöten), Georg Zeike (Viola da Gamba und Sprecher) und Anne Hoff (Cembalo).

Programm zu »Martin Luther und die Musik« in der Reihe »Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land« am 8. Juli 2017 um 19:30 Uhr in der Kirche zu Drößnitz

Johann Sebastian Bach
Sonate E-Dur BWV 1035 für Flöte und Bc
Adagio ma non tanto, Allegro, Siciliano, Allegro assai

Martin Luthers Wort

Johann Sebastian Bach
Clavierübung Teil III BWV 676
Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr‘

Georg Philipp Telemann
Fantasie für Gambe solo Nr.1 in c-Moll TWV 40:25
Adagio-Allegro, Allegro

Martin Luthers Wort

Johann Sebastian Bach
Sonate g-Moll BWV 1029 für Viola da Gamba und Bc
Vivace, Adagio, Allegro

Martin Luthers Wort

Johann Sebastian Bach
Sonate e-Moll BWV 1034 für Flöte und Bc
Adagio ma non tanto, Allegro, Andante, Allegro

Georg Philipp Telemann
Triosonate F-Dur für Altblockflöte, Viola da Gamba und Bc TWV 42:F3
Vivace, Mesto, Allegro

Mehr dazu kann man auf der Webseite des Weimarer Landes erfahren (Link).

Bildquelle: Logo »Luther 2017« mit freundlicher Genehmigung der Evangelischen Kirche in Deutschland (Link). Markenlizenzvertrag liegt vor.