Werbung – (Interessant? Mit einem Klick droessnitz.de unterstützen)

Ja, der Mai steht schon wieder vor der Tür. Die Zeit vergeht wie im Flug. Und was bedeutet das? Der Mai verlangt natürlich immernoch nach einem Maibaum.

Der Drößnitzer Maibaum wird am Montag, den 30. April, aufgestellt. Dazu sind am späteren Nachmittag wieder alle herzlich auf den Dorfplatz eingeladen. Wie ich gesehen habe, gibt es dieses Jahr sogar ein neues Exemplar.

Wenn es dann dunkel wird, werden wieder »die bösen Geister« am bestimmt weithin sichtbarem Lagerfeuer vertrieben.

Für das leibliche Wohl wird wie gewohnt auf die thüringische Art gesorgt sein. Der Rost ist auf den Ansturm der hungrigen Mäuler vorbereitet. Die Getränke sind kaltgestellt.

Ach so: Wer Bilder vom Maibaumsetzen hat, kann diese gern droessnitz.de zur Verfügung stellen, Namensnennung inklusive.

Bild: Martin Käßler, 2016.